Solidarität mit den CFM-Beschäftigten

Warum der Kampf für einen Tarifvertrag uns alle angeht.

In ganz Berlin arbeiten Menschen ohne Tarifvertrag, in prekären Arbeitsverhältnissen, zu Hungerlöhnen und ertragen ihr unwürdiges Schicksal still und leise. In ganz Berlin? Nein! In einem Betrieb haben die Arbeiter begonnen, sich zur Wehr zu setzen und für einen Tarifvertrag zu kämpfen – bei der Charité Facility Management (CFM).

Die CFM wurde 2006 als Tochtergesellschaft aus der Charité ausgegliedert. Sie ist für die Bereiche Technik, OP-Sterilisation, Transporte, Reinigung, Küche etc. verantwortlich. 51 Prozent gehören dem Land Berlin. Der Rest wurde an private Investoren wie Dussmann, Hellmann und Vamed verkauft. Sie alle wollen mit der Gesundheit der Menschen Profite machen. Dabei verschieben die politisch Verantwortlichen öffentliche Gelder in die privaten Taschen der Konzerne. Aber: Gesundheit ist keine Ware. Profitgier auf Kosten der Mitarbeiter und Patienten darf es nicht geben.

Stundenlöhne von 5,50 Euro sind keine Seltenheit, Leiharbeiter werden eingesetzt, befristete Arbeitsverträge sind an der Tagesordnung. Und: es gibt keinen Tarifvertrag!

SPD und LINKE fordern Mindestlöhne. Jedoch herrscht gleichzeitig ein tarifloser Zustand bei der CFM, für den sie, als Senatsparteien in Berlin, die Verantwortung tragen. Das ist ein Skandal. Ein Tarifvertrag ist wichtig, damit die Beschäftigten vom Arbeitgeber nicht gegeneinander ausgespielt oder total ausgebeutet werden können.

Nachdem es eine Zusage auf Aufnahme von Tarifverhandlungen gibt, wurde der Streik nach zwei Wochen ausgesetzt. Die Auseinandersetzung ist aber nicht vorbei. Denn nun muss ein guter Tarifvertrag erkämpft werden. Solidarität bleibt deshalb wichtig!

Die Arbeitgeber drehen an einer Spirale nach unten: Löhne und Arbeitsbedingungen werden überall verschlechtert. Es heißt, man müsse konkurrenzfähig sein, andere seien noch billiger.

Die CFM-KollegInnen helfen mit ihrem Kampf dabei, diese Spirale zu stoppen! Deshalb verdienen sie die Unterstützung der ganzen Bevölkerung.

Ihr Erfolg verbessert die Ausgangssituation, auch in anderen Betrieben Tarifverträge durchzusetzen, Mindestlöhne zu erkämpfen etc. Sie zeigen, dass Widerstand möglich ist.

Wir bitten Sie: Unterstützen Sie die CFM-Beschäftigten!

Unterschreiben Sie die Unterschriftenliste und sammeln Sie unter KollegInnen und Bekannten Unterschriften!

Nehmen Sie an Protestaktionen teil!

Kommen Sie zu den Treffen des Solidaritätskomitees!

Kontakt: cfm_solikomitee@yahoo.de

0178 63 41 257

0171 34 95 623

 

Artikel auf türkisch:

CMF Calisanlariyla Dayanisma

Neden hepimizi Toplu sözlesme mücadelesi iliglendiriyor.

Berlin de calisanlar insanlarin bir kismi toplu sözlesmeden yoksun, aclik sinirina yakin,onur kirici calisma kosularinda sessizce kabulleniyorlardi, CMF Calisanlari bu duruma hayir diyen bir kavgayi baslatan bir isletme oldu.Toplu sözlese haklarini elde etmek icin greve basladilar.

CMF iscileri 2006 yillinda charite den uzaklasirilarak özellestirildi.Transport, Ameliyat,Temizlik,ve Mutfak calisanlarini olusturan bu isletmenin 51% hissesi Berlin Eyaletine ait, Diger hisselerini Dussmann,Hellmann,Vamet gibi sirketlere satildi.

Bu Sirketlerin tek amaci Saglik seköründe kar etmek.Onlar icin bizim sagligimiz bir satilacak bir mal gibi görünüyor.

Hastalarin ve Saglik alaninda calisanlarin üzerinden daha fazla kar amaci güdenler cmf de calisanlara 5,50 euro Saat ücreti veriyor. Kiralik isciler, Süreli iscilerin calisdirdigi bu isletmede Calisanlarin toplu sözlese hakki yoktur!

Berlinde SPD ve LINKE nin Programlarinda Asgari ücret talepi olmasina rahmen, Kendi sorumluk alani olan CMF de toplu sözlesme hakki dahi yoktur. Calisanlari aclik düzeyinde ücret almalarina ve korunmasiz is kosularina mahruz kalmalari insanlik onurunu zedeleyecek kadar sömürülmelerin nedeni bu iki partidir.Bu nedenden dolayi Calisanlarin Toplu Sözleseme mucadelesi önemli bir baslangictir.

CMF Calisanlari, 2 Mayis dan itibaren toplu sözlesme haklarini elde etmek icin greve basladilar.

Bu Grevin basariya bulasmasi hepimizi ilgilendiriyor. Iyi Calisma kosulari ve toplu sözlesme hakkinin elde edelmesi Calisanlar ve hastalar icin temel ihtiyacdir.

Isverenler yillardan beri ücretleri alta cekiyorlar.Her is kolunda calisanlarin ücret ve is kosulari her gecen gün Kötüye gidiyor. Artan issizlik ve calisanlar arasinda rekabete neden oluyor, CFM iscileinin baslatigi bu grev ucuz is sekörüdeki bu gelismelere dur demek icin baslatilan bu Grev önemli.

Grev yapan CMF calisanlar güclü bir dayanismayi hak ettiler, onlarin basarili olmalari icin destek ve Dayanisma

göstermeliyiz. Toplu sözlesme ve daha iyi ücret icin birlikte mücadele etmeliyiz.

CMF calisanlar mücadele edilebilecegini ispatladilar!

Bizler CMF deki greve desteklemeliz!

Grev dekilerini ziyaret edelim.(saat 06.00 dan 18.00 Arasi)

  • Kliniken Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30, Steglitz
  • Campus Mitte, Charitéplatz 1, Mitte
  • Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1, Wedding

Tanitlarimizdan is arkadaslarimizdan ve cevremizden Dayanisma imzasi

  • Toplasalim
  • Eylemlere Katilalim
  • Gelecek Dayanisma Komitesi Toplantisina Katilalim.

Wichtig: Auch wenn der Streik aufgrund der Aufnahme von Tarifverhandlungen ausgesetzt werden sollte, ist die Auseinandersetzung nicht vorbei und Solidarität bleibt wichtig. Denn es geht um einen guten Tarifvertrag!

CMF Calisanlari icin Dayanisma komitesi

Kontakt: cfm_solikomitee@yahoo.de n 0178-63 41 257


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s